F. Hunziker + Co AG

Nachdem infrastrukturmässig in die Zukunft investiert wurde, sollte mit den Initiativen „schlankes Fabrikmodell“ und „operative Exzellenz“ ein Beitrag zu einer nachhaltigen Kostensenkung geschaffen werden, um weiterhin am Standort Dietikon aus der Schweiz heraus erfolgreich zu sein. Neben den Kostensenkungszielen sollten auch „Lean Production“ und eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung sowie ein nachhaltiger Prozess etabliert werden, damit die Einsparungen auch langfristig wirksam sind.

Kundenprofil

Die Firma F. Hunziker + Co AG wurde 1945 als klassischer Bonbon-Hersteller (Private Label) gegründet und ist seither in Dietikon (ZH) verankert. Neben den beiden Markenbonbon-Herstellern Halter Bonbons AG (Beinwil) und Akellas S. r. l. (Italien) ist die Firma Hunziker das grösste Unternehmen der Dibona Holding AG. Die F. Hunziker AG produziert Süssigkeiten (Bonbons, Fruchtgummis und Instantgetränke) im Auftrag von Grossverteilern. Sie beschäftigt aktuell rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Gelöste Aufgaben

  • Prozessanalyse Auftragsabwicklung, Planung – Disposition – Beschaffung, Logistik Halter/Hartbonbons durchführen
  • Lean Schulung/Muda-Schulung
  • Definition von Sofortmassnahmen und Identifikation von Handlungsfeldern und Nutzenpotenzial (qualitativ/quantitativ)
  • Entwicklung von Lösungsansätzen und -ideen zu den einzelnen Handlungsfeldern
  • Darstellung und Priorisierung der Lösungsansätze und -ideen in einem Potenzialportfolio

Erzielter Nutzen

  • Coaching/Unterstützung des neuen Betriebsleiters/COO für eine schnelle Integration in der Einarbeitungsphase
  • Methoden und Schulungsideen zur direkten Umsetzung für den Projektleiter
  • Fahrplan/Roadmap für die Umsetzung der Lean Management Ideen im Bereich Operations

Ansprechpartner für diese Referenz

Thomas Spiess

Tel.: 
+41 44 786 33 11
Senior Consultant Thomas Spiess