27.03.2019

Akademie Seminar «Wertstromanalyse und -design» vom 15.-16. April

Im Fokus betrieblicher Verbesserungsprojekte stehen nachhaltige Durchlaufzeitenreduzierung und Prozesssicherheit entlang der Unternehmensprozesse, z. B. Fertigung und Auftragsabwicklung. Als Hauptaufgabe gilt die Eliminierung von Verschwendung im Prozess und die Reduktion von Kosten. Die Wertstromanalyse identifiziert Verschwendung systematisch. Das daraus resultierende Wertstromdesign schafft Transparenz und gestaltet Abläufe so, dass diese auf ein Minimum reduziert oder gar eliminiert werden kann. Auch die dahinterliegende Steuerungslogik mit Produktionsglättung und -mixausgleich werden damit transparent und optimiert. Daraus abgeleitete Verbesserungen führen zur nachhaltigen Reduktion von Durchlaufzeiten, Beständen und Kosten.

Dieses zweitägige Seminar vom 15. bis 16. April richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeitenden von Unternehmen, welche die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen und Abläufen zum Ziel haben. Anmeldungen nehmen wir gerne elektronisch entgegen unter folgendem Link.

Newsletter