Sales & Operations Planning

Wer die Agilität und Flexibilität seines Unternehmens steigern und rascher auf Änderungen der Nachfrage reagieren will, kann verschiedene Ansätze verfolgen. Einen so herausfordernden wie erfolgversprechenden Weg hin zur Balance zwischen Demand und Supply beschreibt das «Sales & Operations Planning».

Mit dieser Planungsmethode lassen sich die wichtigsten Nachfrage- und Beschaffungsgrössen ausbalancieren. Soll-/Ist-Abweichungen werden somit minimiert. Dies funktioniert, wenn man sich auf Produkte fokussiert, die mengen- und wertmässig relevant sind. Die Kombination von S&OP mit Instrumenten der Mittel- und Kurzfristplanung führt zu optimalen Reaktionszeiten.

Welches die S&OP-Erfolgsfaktoren sind und wie die Landis+Gyr AG sich diese zunutze macht, lesen Sie in dieser Case Study.

Ansprechpartner zu dieser Publikation

Jürg Zangerl

Tel.: 
+41 44 786 33 11