Migros-Genossenschafts-Bund

Win-Win-Situation in der Logistik für zwei führende Konzerne der Schweiz. Der führende Lebensmittelverteiler bereitet sich durch Prozesskostensenkung im Transport auf den Eintritt der deutschen Discounter vor. Die SBB, das führende Bahntransportunternehmen, steht unter verstärktem Druck Gewinne zu erzielen. Ein gemeinsames Projekt führt zum Ziel.

Kundenprofil

Die Migros (MIGROS-GENOSSENSCHAFTS-BUND) ist das grösste Detailhandelsunternehmen in der Schweiz. Das Unternehmen ist in allen Kantonen und im grenznahen Ausland vertreten.

Gelöste Aufgaben

  • Neukonzeption der Zusammenarbeit MGB/SBB Cargo
  • Durchführen der Detailanalyse über alle Ebenen und Identifizieren von Einzelmassnahmen
  • Kreieren eines neuen Bahnwagentyps
  • Reduktion der Anzahl eingesetzten Bahnwagentypen von über 30 auf 3
  • Integration des Datenflusses

Erzielter Nutzen

  • Markante Reduktion der Anzahl erforderlicher Wagen durch Beschleunigung des Umlaufs
  • Eliminieren von Doppelspurigkeiten an allen Standorten
  • Markante Prozesskostenreduktion bei der Bahn erlaubt Preissenkung gegenüber MGB und bringt den SBB gleichzeitig eine bessere Rendite​

Ansprechpartner für diese Referenz

Ernst Erich Balmer

Tel.: 
+41 44 786 33 11

Jürg Zangerl

Tel.: 
+41 44 786 33 11