Pistor AG

Das Ziel des Projekts Dynamo15 war es, mittels einer unternehmensweiten Initiative insbesondere die drei Felder Prozess-/Kostenverbesserung, Deckungs­beitrag sowie Umsatzwachstum zu adressieren. Bestehende Abläufe sollten durch die jeweils beteiligten Mitarbeitenden hinterfragt und verbessert werden. Im Rahmen des Projekts Dynamo15 wurden KVP-Teams etabliert und Lean Management Tools implementiert. Über den Train-the-Trainer-Ansatz und eine intensive Projektkommunikation konnte in kurzer Frist die gesamte Organisation für den Kaizen-Gedanken begeistert werden.

Kundenprofil

Die Pistor AG mit Sitz in Rothenburg wurde 1916 von Bäckern als Selbsthilfe­organisation zum Einkauf von Lebensmitteln gegründet und ist heute schweizweit Marktführer als Zulieferer und Dienstleister für Bäcker, Konditoren und Confiseure. Aber auch im Gastromarkt nimmt das Unternehmen eine bedeutende Stellung als Vollsortimenter mit Waren in allen Temperaturstufen ein. Das Angebot umfasst 14‘000 gekühlte, ungekühlte und Tiefkühlartikel und setzt sich aus Marken­produkten und einem Eigenmarkensortiment zusammen.

Gelöste Aufgaben

  • Operative Excellence durch die Implementierung einer selbstlernenden Organisation
  • Unternehmensweite Schulung und Umsetzung von Lean Management Tools sowie Etablierung von KVP-Teams
  • Umsetzungsbegleitung und Coaching bis hin zur Verankerung der Lean-Kultur
  • Durchführen und Moderieren von Kaizen-Projekten
  • Messung der erreichten Wirkung mittels KPIs und monatlichem Reporting

Erzielter Nutzen

  • Die stetige Arbeit an der Verbesserung der Prozesse im operativen Tagesgeschäft führt mittels Einsparungen und Effizienzsteigerung zu einer Stärkung der gesamtunternehmerischen Ertragskraft
  • Jeder Mitarbeitende arbeitet aktiv am Ziel «Best in Class»: die grosse Anzahl umgesetzter Ideen trägt massgeblich zur Festigung der Wettbewerbsposition bei
  • Die Öffnung der Führungskultur und Verteilung der Verantwortung auf mehr Schultern führte zu einer höheren Motivation bei den Mitarbeitenden

Ansprechpartner für diese Referenz

André Zofka

Tel.: 
+41 44 786 33 11