Rückblick zum Unternehmergespräch vom 14. März 2019

14 März, 2019
KKL, Luzern

Review: Unternehmergespräch vom 14. März 2019
Responsive Organisationen – Haben Hierarchien ausgedient?

Für unser Unternehmergespräch im März 2019 haben wir das Thema «Responsive Organisationen – Haben Hierarchien ausgedient?» gewählt.

Herr Norbert Lanter, Inhaber und Geschäftsführer der Doubleview AG, Herrn Thomas Armbruster, Kommandant der Zuger Polizei, und Herr Hermann Arnold, Mitgründer der Haufe-umantis AG, gaben den Teilnehmern interessante Inputs mit auf den Weg.

Speakers

Marco Schicker
Senior Expert, Staufen.Inova AG

Responsive Organisationen – Haben Hierarchien ausgedient?

Eine Geschichte in 9 Bildern

  • Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft
  • Wir stossen an unsere Grenzen
  • Das Rezept der responsiven Organisation

Marco Schicker machte mit seiner Geschichte in neun Bildern den Einstieg ins Thema «Responsive Organisationen – Haben Hierarchien ausgedient?» Es liegt auf der Hand: schnelle und kontinuierliche Reaktion auf äussere und innere Einflüsse durch Nutzung der Fähigkeiten aller Mitarbeiter ist der Schlüssel zum Erfolg. Flexible Rollen, sich kontinuierlich entwickelnde Strukturen und Prozesse und eine klare, sinnvolle und werteorientierte Vision sind dabei drei Hebel für nachhaltig erfolgreiche Unternehmen.

Norbert Lanter
Inhaber und Geschäftsführer, Doubleview AG

Die Neuerfindung von Organisationen

  • Auch Organisationsformen unterliegen Lebenszyklen
  • Agilität verlangt nach Stabilität
  • Die Schlüsselrolle der Rollen

Hierarchische Organisationen stossen angesichts der Dynamik im Umfeld spürbar an ihre Grenzen. Das vorherrschende Organisationsmuster wird instabil, auch wenn es noch lange bestehen bleibt. Wie das neue Muster aussehen könnte, zeichnet sich schemenhaft ab. Vorerst gibt es jedoch mehr Fragen und Unsicherheit als eindeutige Antworten. Norbert Lanter teilte seine jahrelange Erfahrung in Transformationsprozessen und beleuchtet dabei die Eignung verschiedener Organisationsformen.

Thomas Armbruster
Kommandant, Zuger Polizei

Autonomes Handeln - klare Kommandolinie

  • Polizei-Alltag: Autonomes Beurteilen, Entscheiden und Handeln
  • Polizei-Einsatz: Der Einsatzleiter hat das Sagen
  • Und wie organisieren wir nun «Polizei»?

Thomas Armbruster, Kommandant der Zuger Polizei, gewährte uns einen Einblick in «Unternehmenskultur» und «Polizeialltag». Wie schaffen seine Mitarbeitenden den Spagat zwischen dem Tagesgeschäft, das hoch autonom und dezentral erfolgt sowie dem Polizeieinsatz, der voll und ganz in der Kommandolinie abläuft.

Hermann Arnold
Mitgründer, Haufe-umantis AG

Die Hierarchie ist tot. Lang lebe die Hierarchie!

  • Digitale Disruption: Hierarchien werden zerschlagen
  • Mehr denn je notwendig: starke Führung
  • Wie können Gruppen gut zusammenarbeiten - kennen Sie «Giggen»?

Es ist durch die Medien gegangen: Der Haufe-umantis Mitgründer wurde als Chef von den Mitarbeitenden abgewählt! Für Hermann Arnold, der sich selbst als Erforscher und Ermutiger innovativer Organisationsformen versteht, war es nur folgerichtig, dass in seinem Unternehmen die Mitarbeitenden ihre Führungskräfte auf Zeit wählen. Er zeigte, wie die Digitalisierung zur Zerschlagung traditioneller Hierarchien führt und weshalb eine starke Führung mehr denn je benötigt wird.

Video