UPC

Zielsetzung des in zwei Sprachen durchgeführten Projektes war der Aufbau und die nachhaltige Einführung einer Kultur der kontinuierlichen Verbesserung (KVP) in der neuen Organisation SANO. Mit einer KVP-Kultur sollten Core-Prozesse verbessert werden, Problemursachen erkannt und Ressourceneinsätze optimiert werden.

Kundenprofil

UPC ist eine führende Anbieterin von Kommunikation und Unterhaltung in der Schweiz. Fast 1,4 Millionen Kunden vertrauen auf ihre vielfältigen Produkte für Fernsehen, Internet, Telefonie und Mobilfunk. Mit der britischen Liberty Global hat UPC einen starken Mutterkonzern im Rücken.

Gelöste Aufgaben

  • Die Nachhaltigkeit des angestrebten Kulturwandels für die gesamte Organisationseinheit wurde sichergestellt, indem parallel an den Dimensionen Verhalten, KVP und Lean-Instrumente nach dem Train-the-Trainer-Prinzip gearbeitet wurde, flankiert durch ein konsequentes Visual Management.
  • Mit der innovativen LEGO-Methodik wurde innerhalb eines Workshops das neue Operating Model für SANO entwickelt. Die beteiligten Führungskräfte setzten Potenziale für SANO frei, die zukünftig für strategische Aufgabenstellungen genutzt werden konnten. Eigeninteressen wurden zurückgestellt.
  • Mit vielen praktischen Sessions zu KVP und 5S wurden sowohl Führungskräfte, wie auch Mitarbeitende von den Methoden und deren Nutzen unmittelbar und nachhaltig überzeugt.

Erzielter Nutzen

  • Seit der Einführung des KVP wurden sehr viele Verbesserungsvorschläge umgesetzt.
  • Der Service Level für Trouble Tickets wurde um 10% verbessert.
  • Die «Time-to-Repair» wurde um 40% gesenkt.
  • SANO hat ein Sharepoint-basiertes, interaktives und virtuelles KVP-Board entwickelt, welches bereits länderübergreifend genutzt wird (CH + AT). Dezentrale Organisationen können online darauf zugreifen.
  • Die verbesserte teamübergreifende Kommunikation und Kooperation führte zu einem Zusammenwachsen der Teams. Die Integration neuer Teams erfolgt fortan schneller und einfacher.

Ansprechpartner für diese Referenz

André Zofka

Tel.: 
+41 44 786 33 11