Glossar Lean Management und Supply Chain Management

Damit wir uns verstehen: Kurzdefinitionen von relevanten Begriffen aus der Welt der kontinuierlichen Verbesserung und des Supply Chain Managements

Glossar

Ein Klick auf einen der Buchstaben unten führt Sie zu den Glossar-Einträgen mit dem ausgewählten Anfangsbuchstaben

N

Nivellierung

Nivellierung ist ein Teil von > Heijunka. Kundenbedarfe werden nivelliert und entsprechend dem Durchschnittsbedarf in die Produktion eingesteuert: In jeder Zeiteinheit, z. B. Schicht oder Tag, ist dieselbe Menge zu produzieren. Differieren tatsächlicher Kundenbedarf und nivellierte Menge, so werden diese Differenzen durch einen Fertigwarensupermarkt ausgeglichen. Eine gleichmässige Einlastung von Bedarfen (Nivellierung) ist die Voraussetzung für das Glätten der Produktionsmengen.

Nordstern

Der Nordstern steht in der Lean Welt für das Idealbild: verschwendungsfreie Prozesse. Der Begriff ist angelehnt an den „Nordstern“ bzw. Polarstern. Dieser befindet sich etwa 0,7° vom nördlichen Himmelspol entfernt und ist auf der Nordhalbkugel der Erde ganzjährig sichtbar. Aufgrund seiner Polnähe wird er seit Langem als Orientierungs- und Navigationshilfe verwendet. Man kann mit seiner Hilfe einen Kompass überprüfen oder in der Schifffahrt den Kurs eines Schiffs. Er scheint für Beobachter ohne Fernrohr das ganze Jahr über immer am gleichen Ort zu stehen; seine Höhe am Himmel entspricht ungefähr dem nördlichen Breitengrad, auf dem der Beobachter sich befindet. Die Lean Welt verwendet diesen Begriff als Sinnbild für den idealen Zustand, der sich niemals verändern kann, also sozusagen immerzu „an derselben Position steht“.

Null-Fehler-Prinzip

Das Null-Fehler-Prinzip ist ein Grundprinzip des Lean Management. Drei Grundregeln sind die Basis des Null-Fehler-Prinzips:
1. Akzeptiere keine fehlerhaften Teile.
2. Verursache keine Fehler.
3. Gib keine fehlerhaften Teile weiter.

Das Null-Fehler-Prinzip fördert robuste Prozesse und ist damit eine Grundlage für drei weitere Lean Merkmale: Fluss, Rhythmus und Sog.